×
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.
WARENKORBIhr Warenkorb ist noch leer.

Motorradverkleidungen

Anmelden

Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen gelten für den Einkauf im Internetshop Sebimoto . cz/com. Diese Bedingungen bestimmen und präzisieren die Rechte und Pflichten des Verkäufers (Betreibers) und des Käufers (Kunden).

I. Bestellung und Abschluss des Kaufvertrages

1. Sämtliche Bestellungen über den Internetshop Sebimoto . cz/com sind verbindlich. Mit der Abgabe der Bestellung erklärt der Käufer, sich mit diesen Bedingungen vertraut gemacht zu haben und mit ihnen einverstanden zu sein.

2. Die Bestellung gleicht einem Kaufvertragsentwurf. Der Kaufvertrag kommt zum Zeitpunkt der Übernahme der bestellten Ware durch den Käufer (Übernahme des Paketes, persönliche Abholung) zustande.

3. Die Voraussetzung für die Gültigkeit der elektronischen Bestellung ist die Eintragung sämtlicher vorgeschriebenen Daten im Formular sowie die Erfüllung der Erfordernisse.

4. Als Ort der Warenlieferung gilt die vom Käufer im Registrierungsformular genannte Anschrift oder die Zustellanschrift bei Versand per Spedition oder ein anderer, in der Bestellung bestimmter Ort wie z. B. die persönliche Abholung am Ort des Betreibers.

5. Das Eigentum an der Ware geht auf den Käufer mit der Zahlung des Kaufpreises über.

6. Durch Ausfüllen und Absenden des Registrierungsformulars oder der verbindlichen Bestellung im Rahmen des Internetshops Sebimoto . cz/com erklärt sich der Käufer gegenüber dem Verkäufer mit der Sammlung und Aufbewahrung personenbezogener Daten betreffend den Käufer und dessen Einkäufe und einer etwaigen Zusendung von Neuigkeiten einverstanden.

II. Lieferzeit

1. Der Termin der Warenlieferung wird dem Kunden per E-Mail/SMS spätestens innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Bestellung mitgeteilt.

2. Die Ware wird als Paket mit Zustellung am folgenden Arbeitstag versendet. Für die Einhaltung dieses Termins ist die Spedition, nicht der Internetshop-Betreiber verantwortlich.

3. Sollte der Kunde die Lieferung ins Ausland wünschen, richten sich die Lieferzeit und Zahlungsart nach Punkt III.

III. Warenlieferung ins Ausland

1. Lieferung innerhalb der Europäischen Union:

1. Die Ware wird dem Kunden ausschließlich gegen Vorauszahlung geliefert.

2. Die in der Tschechischen Republik hergestellte und in einen anderen EU-Mitgliedstaat gelieferte Ware ist in der Tschechischen Republik von der MwSt. befreit und der Empfänger hat diese im Bestimmungsland zu entrichten.

3. Die Lieferzeit ist abhängig vom Bestimmungsland, siehe die Bedingungen der Tschechischen Post sowie der Post im Bestimmungsland.

4. Sollte die Lieferung per Luftpost schneller sein, erfolgt der Versand auf diese Art und Weise.

5. Sollte der Kunde aus dem Ausland für die Ware eine Vorauszahlung auf unser Konto leisten, gehen sämtliche Gebühren internationaler Banken zu seinen Lasten.

2. Lieferung außerhalb der Europäischen Union:

1. Die Ware wird dem Kunden ausschließlich gegen Vorauszahlung geliefert.

2. Die Rechnungsstellung erfolgt einschließlich der MwSt. nach den jeweils gültigen Sätzen der Tschechischen Republik.

3. Die Lieferzeit ist abhängig vom Bestimmungsland, siehe die Bedingungen der Tschechischen Post sowie der Post im Bestimmungsland.

4. Sollte die Lieferung per Luftpost schneller sein, erfolgt der Versand auf diese Art und Weise.

5. Sollte der Kunde aus dem Ausland für die Ware eine Vorauszahlung auf unser Konto leisten, gehen sämtliche Gebühren internationaler Banken zu seinen Lasten.

3. Die vom Kunden gesendete Bestellung wird vom Lieferanten angepasst, so dass sie Versand- und weitere Kosten, z. B. die Nachnahmegebühr enthält; anschließend wird dem Kunden die Proformarechnung zur Abstimmung übermittelt. Einige weitere Posten wie Rundung auf ganze Kronen, Rabatte oder MwSt. können auch in Abhängigkeit vom Bestimmungsland sowie der Zahlungs- und Lieferart angepasst werden.

IV. Rückgabe der Ware (Rücktritt vom Kaufvertrag)

Der Käufer hat das Recht, vom Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach Warenübernahme zurückzutreten. In diesem Fall ist er verpflichtet, die unbeschädigte Ware, ohne Nutzungs- oder Gebrauchsspuren, in der ursprünglichen Verpackung innerhalb der gegebenen Frist (maßgebend ist das Versanddatum) zurückzusenden. Nach Erhalt der zurückgesendeten Ware erstattet der Verkäufer dem Käufer umgehend den entsprechenden Betrag auf im Voraus vereinbarte Art, per Postanweisung oder Überweisung auf das festgelegte Konto.

Der Betreiber erstattet nicht die Verpackungs- und Versandkosten.

V. Rechte und Pflichten des Verkäufers

1. Der Verkäufer ist verpflichtet, die verbindliche Bestellung zu erledigen, die bestellte Ware zu dem in der Bestellbestätigung aufgeführten Termin abzusenden und an die Anschrift des Käufers zu liefern. Diese Pflicht bezieht sich jedoch nicht auf eine Bestellung, bei der offensichtlich oder wahrscheinlich ist, dass der Käufer die Ware nicht abnimmt und die Zahlung nicht leistet.

2. Sämtliche personenbezogenen, bei der Registrierung übermittelten Daten gelten als vertraulich.

3. Der Verkäufer hat den registrierten Kunden aus der Datenbank dann zu löschen, wenn dies vom Kunden schriftlich beantragt wird.

4. Der Verkäufer hat das Recht, die Bestellung abzulehnen, sofern der Käufer seine Pflicht zur Warenabnahme und Zahlung des Kaufpreises wiederholt nicht erfüllt.

5. Der Verkäufer hat das Recht, vom Kaufvertrag (der verbindlichen Bestellung) zurückzutreten, wenn die Erfüllung unmöglich wird, sofern er mit dem Käufer keine neue Leistung vereinbart.

VI. Rechte und Pflichten des Käufers

1. Der Käufer ist verpflichtet, die richtige und vollständige Postanschrift mitzuteilen, an welche die bestellte Ware gesendet werden soll.

2. Der Käufer ist verpflichtet, die bestellte Ware abzunehmen und den Gesamtpreis einschl. evtl. Verpackungs- und Versandkosten zu zahlen. Die Zustimmung zum Endpreis drückt der Kunde mit Bestätigung der Bestellung aus. Das Eigentum an der Ware geht auf den Käufer mit der ordnungsgemäßen Zahlung des Kaupreises über.

3. Der Käufer hat das Recht, die gesendete Bestellung zu stornieren, soweit die Ware noch nicht hergestellt ist oder mit ihrer Herstellung noch nicht begonnen wurde.

4. Der Käufer hat das Recht auf Löschung seiner personenbezogenen Daten aus der Datenbank, sofern er dies schriftlich beantragt.

VII. Warenversand

1. Die die bestellte Ware betreffenden Versandkosten werden dem Kunden bei der Bestätigung des Eingangs der Bestellung und der Lieferzeit mitgeteilt.

2. Die Ware wird wie folgt versendet/übergeben:

1. im inländischen Paket per Nachnahme (per Spedition), oder

2. üblicherweise per Spedition bei Vorauszahlung oder auf Rechnung, oder

3. am Sitz des Betreibers persönlich, oder

4. auf eine andere, in der Bestellung vereinbarte Art und Weise.

VIII. Warenversand bei Reklamation und Austausch

1. Ausgetauschte und nachgebesserte Ware wird als Paket eingeschrieben (per Spedition) versendet.

2. Die Versandkosten werden bei Warenaustausch im Rahmen eines Reklamationsverfahrens bei einer anerkannten Reklamation nicht in Rechnung gestellt.

3. Anderenfalls (z. B. bei Teilaustausch usw.) erfolgt die Versendung per Nachnahme.

IX. Rabatte

1. Automatische Rabatte:

1. Diese werden automatisch gewährt.

2. Spezielle Rabatte:

1. Diese werden auf Grund einer Vereinbarung gewährt.

2. Die Höhe von Rabatten ist vom Ergebnis der Beurteilung des Kunden abhängig.

3. Auf Gewährung von Rabatten besteht kein gesetzlicher Anspruch.

4. Rabatte können nicht rückwirkend gewährt werden.

5. Die Auflistung aller Rabatte ist Sebimoto cz/com zu entnehmen.

X. Sonstige Vereinbarungen

1. Der Betreiber trägt keine Verantwortung, wenn der Kunde unsere Ware im Widerspruch zu gültigen Rechtsvorschriften verwendet oder durch deren Verwendung jemandem einen Schaden zufügt.

XII. Gültigkeit der Bedingungen

Diese Geschäftsbedingungen treten in Kraft und erlangen Wirksamkeit am 24.02.2009 und sind für beide Vertragsparteien in der jeweils aktuellen Fassung gültig.

Back to top
Kontaktieren Sie uns!
2000 Zeichen verbleibend